kaffee-gegen-kopfschmerzen

kaffee-gegen-kopfschmerzenNicht immer bietet sich die Gelegenheit, Kopfschmerzen in einem abgedunkelten Zimmer in Ruhe auszukurieren und sich wieder gesund zu schlafen. Eine Alternative, die sich schon oft als hilfreich erwiesen hat, ist eine besondere Kaffeemischung. Idealerweise wird ein starker Kaffee frisch aufgebrüht. Wer gerne Espresso trinkt, der kann zu einem frischen Espresso greifen aber auch ein normaler, recht starker Brühkaffee kann genutzt werden. In den Kaffee kommt frisch gepresste Zitrone mit hinein. Beides wird gut vermischt, auf Zucker und Milch jedoch verzichtet. Das Koffein kann sich als wirksam gegen die Schmerzhormone erweisen. Der Zitronensaft ist ebenfalls für die Linderung der Schmerzen von Vorteil.

vanille-gegen-kopfschmerzenWer gar kein Kaffeetrinker ist aber dennoch häufiger unter Kopfschmerzen leidet, der kann zu einem alten ägyptischen Hausmittel greifen. Schon zu damaligen Zeiten litten die Menschen unter starken Kopfschmerzen und wussten sich zu helfen. Sie lösten frisch geriebene Vanille oder auch Vanillepulver in frischem Wasser auf. Vanillepulver gibt es in der Apotheke zu kaufen. Die Vanille kann aber auch selbst gerieben werden. Die Mischung wird in kleinen Schlucken eingenommen. Die Wirkung dieses Hausmittels kann sich schnell entfalten und soll sogar gegen besonders starke und auch hartnäckige Kopfschmerzen helfen, die über mehrere Tage andauern.